Mittwoch, 3. Oktober 2012

Beton in Vilsen!

Bruchhausen-Vilsen hat gute Luft, grüne Wiesen, sprudelnde Mineralwasser-Quellen und die Welt ist dort noch heile. Bisher trübte eigentlich nur die wie so oft mangeldne Möglichkeit Skate zu Boarden die Stimmung.
Dies ändert sich jedoch nun schlagartig, denn das Yamato Team knüppelt sich fröhlich durch den Herbst und schmeißt gekonnt den frischen Beton auf die zuvor liebevoll festgeprügelten Erdhaufen!
Geschlummert wird in Heinz Meyers Bauwagen (Fredos Dad), den er uns großzügigerweise zur Verfügung stellt. Vielen Dank dafür!
Der kleine Flowpark bietet eine Menge Spaß auf kleinem Raum, es gibt Quarters, Banks, die chilligste Hip aller Zeiten, Grantikanten und Copings, ein Wallie Curb und noch einige kleine Spielereien.

Sheffield-Style Chinabank

Quarter mit Hip, Corner und halbem Taco

Bank Quarter Combo Teil I

Yamato Living Ramps - "Hoffentlich ist es Beton!"

flache Pyra mit Granticurb und Wallride

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das ist der heile Weltraum!

Anonym hat gesagt…

Finde ich cool aber darf man dort auch mit BMX drauf oder nur mit Skateboard???
Liebe Grüße von einem begeistertem Sulinger